Bericht vom Spargelbüfett

Bericht vom Spargelbüfett

Am Sonntag, den 16. Juni 2024 fand wieder das beliebte Spargelbuffet des SoVD-Ortsverbandes Hohenaspe in der Gaststätte „Zur Dorfschmiede“ in Ridders statt.

Diesmal zur besten Mittagszeit. Mehr als 70 Personen hatten sich angemeldet. 
An liebevoll gedeckten Tischen im Festsaal fand jeder einen Platz.
Die 1. Vorsitzende Ellen Michehl begrüßte alle Gäste recht herzlich und freute sich, dass auch Vorstandsmitglieder der Ortsverbände Itzehoe und Kellinghusen anwesend waren.
Die Küche hatte wieder keine Mühen gescheut und begeisterte uns alle mit einem tollen Spargelbuffet, das keine Wünsche offen ließ. Spargel in allen Variationen!

Zweigstelle des Pflegestützpunktes in Hohenaspe eingeweiht.

Zweigstelle des Pflegestützpunktes in Hohenaspe eingeweiht.

Anfang Juli konnte die Vorsitzende des SoVD OV Hohenaspe die Leiterin des „Pflegestützpunktes im Kreis Steinburg, Frau Ulrike Neumann, begrüßen.

Frau Neumann berät einmal monatlich (montags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr) individuell und kostenlos interessierte Mitglieder zu den Themen Pflege und Vorsorge.
Sie gibt Informationen zu: Wohnen im Alter, barrierefreies Wohnen, häusliche und ambulante Pflege, gibt Hilfen bei Antragstellungen, usw.
Der nächste Termin ist Montag, 06.08.2024 in der Hohenasper Wohnanlage, Hauptstraße 26 a 

Anmeldungen unter 04893 / 569 (Ellen Michehl) sind unbedingt erforderlich.

Reise in die Oberlausitz im Juni 2024

Reise in die Oberlausitz im Juni 2024

Eine 6-Tagesreise in die Oberlausitz im Juni 2024

unternahm der OV Wilster zusammen mit vielen Gästen.

Vom Standpunkt Bautzen, unserem Hotel Best Western aus, wurden täglich Ausflüge unternommen.
Die Sehenswürdigkeiten von Bautzen wurden besichtigt, u.a. das Rathaus, der Dom – die älteste Simultankirche Deutschlands mit bewohntem Kirchturm und das Senfmuseum. Bautzen, die Hochburg der Sorben und deren Traditionen wurden uns durch eine Reiseleitung näher erläutert und so besuchten wir einen sorbischen Friedhof, das sorbische Museum mit anschließendem 4-Gang-Menue im sorbischen Restaurant. Eine geführte Tagesfahrt durch die Oberlausitz, vorbei an Umgebindehäusern, einem Stopp in der Herrnhuter Sterne-Manufaktur und einer Mittagspause im entzückenden Ort Oybin und später dann die Fahrt mit der Zittauer Schmalspurbahn nach Zittau waren etwas ganz besonderes. Wir besichtigten in Zittau das Stadtzentrum und warfen auch einen Blick auf das größte Zittauer Fastentuch, das einzige in Deutschland, angefertigt 1472 im Zittau.

Sehr beeindruckt waren wir von Görlitz.

Die Stadt wird getrennt durch die Neiße von Polen. Ein interessanter Vortrag in der Kirche Peter und Paul über die Sonnenorgel brachte uns die Klänge der Orgel näher. Über 6000 Pfeifen hat die Orgel und man kann auch Vogelgesang sowie den Kuckuck hören. Die Stadt hat sich sehr toll herausgeputzt, viele Häuser aus dem Mittelalter, die dem Handel dienten, waren wunderschön anzusehen. Die Treppe zum Rathaus mit Justitia-Statue und Verkündigungskanzel ist das Wahrzeichen von Görlitz. Interessant auch das Haus der alten Apotheke, heute ein Café, denn dieses ist mit zwei Sonnenuhren versehen und man kann die Jahreszahl 1552 erkennen. Daneben ist das berühmte spätgotische Portal, auch Flüsterbogen genannt, zu sehen.

Auf der Rückfahrt gab es ein leckeres Mittagessen im Holländischen Viertel in Potsdam. Bei super Sonnenschein konnten wir das Wiener Schnitzel im Außenbereich genießen.
Viele hatten sich dieses Fleckchen im Osten nicht so schön vorgestellt und wenn Engel reisen: Wir hatten tolles Wetter!
Dank an alle, die mitgefahren sind und an das harmonische Miteinander.

Rundbrief Juli & August 2024

Rundbrief Juli & August 2024

Sommerzeit, schönste Zeit,
Urlaubsfreude weit und breit,
unter freiem Himmel grillen,
in der Hängematte chillen,
barfuß laufen am Ostseestrand,
auf der Schulter Sonnenbrand,
schauen, wie die Blumen sprießen
und Hummeln den Nektar geniessen,
Vögel zwitschern in Wald und Flur,
spazieren gehen in der Natur, Freude pur.
(P.Tie)

Allen im Juli und August Geborenen gratulieren wir von Herzen. Den Erkrankten wünschen wir eine baldige Genesung.

Der nächste Rundbrief erscheint erst wieder im September 2024.

Mittwoch, 17. Juli 2024, 9.00 Uhr, Spielevormittag in der Bäckerei Sievers im Hauptgeschäft in der Mühlenstraße 4 in Schenefeld

Wir beginnen, wie immer, mit Kaffee und Kuchen. Anschließend wird HALMA, MENSCH ÄRGERE DICH NICHT, KNIFFEL, SKAT oder DOPPELKOPF gespielt oder was sonst so gewünscht wird.

Beginn: 09.00 Uhr. Es wird kein Startgeld erhoben.
Anmeldungen nimmt Ingrid Rahe, Tel. 04892 – 484, entgegen

Mittwoch, 17. Juli 2024, 15.-17.00 Uhr – Der digitale Engel informiert

Mit dem Projekt Digitaler Engel unterstützt Deutschland sicher im Netz ältere Menschen bei der Nutzung digitaler Angebote. Der Digitale Engel führt seine deutschlandweite Tour vor Ort, aber auch online durch.  Es ist uns gelungen, das Infomobil des Digitalen Engel zu uns nach Schenefeld einzuladen.

Am Mittwoch, dem 17. Juli 2024 in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr können Sie sich auf dem Parkplatz von REWE über die Möglichkeiten, wie man das Internet, das Smartphone oder Tablet nutzt, oder wie Videotelefonie funktioniert, wie man Kurznachrichten verschickt usw. informieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Einsteiger und Einsteigerinnen und interessierte ältere Menschen, um ihnen – anhand von praktischen Beispielen – Wissen zur Nutzung dieser Online-Angebote zu vermitteln.

Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Selbstverständlich sind alle Fragen willkommen!
Um sicherzustellen, dass Ihnen als SoVD-Mitglied vorrangig Ihre Fragen beantwortet werden, wäre es sinnvoll, Ihren SoVD-Ausweis vorzuzeigen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mittwoch 24. Juli 2024, 14.00 Uhr, BINGO in Nanke´s Cafe am Mühlenteich in Schenefeld

Wir beginnen um 14.00 Uhr mit Kaffeetrinken. Anschließend wird BINGO gespielt.
Es gibt auch Preise bei einem kleinen Einsatz.

Anmeldungen erbeten bei Christa Möller, Tel.: 04892-738.
Wer einen Fahrdienst benötigt, diesen bitte bei Anmeldung mit erwähnen.

15. – 21. August 2024 – Sommerreise nach Plauen im Vogtland

Das Hotel Alexandra liegt in zentraler Lage in der Fußgängerzone von Plauen. Von dort starten wir täglich zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten. Ein Tag steht zur freien Verfügung.

Preis p.P. im DZ € 774,00 bzw. € 840,00 im EZ inkl. Busfahrt, Übernachtungen, Frühstücksbuffet und Abendessen.

Wir bitten alle Personen, die sich verbindlich angemeldet haben, um die Restzahlung auf das u.a. Konto. Eine Reiserücktrittversicherung kann beim Reiseveranstalter zum Preis von € 38,00 p.P. hinzugebucht werden.

Anmeldungen nimmt Christa Möller, Tel.: 04892-738, entgegen.

Mittwoch, 21. August 2024, 9.00 Uhr, Spielevormittag in der Bäckerei Sievers im Hauptgeschäft in der Mühlenstraße 4 in Schenefeld

Wir beginnen, wie immer, mit Kaffee und Kuchen. Anschließend wird HALMA, MENSCH ÄRGERE DICH NICHT, KNIFFEL, SKAT oder DOPPELKOPF gespielt oder was sonst so gewünscht wird.

Beginn: 09.00 Uhr. Es wird kein Startgeld erhoben.
Anmeldungen nimmt Ingrid Rahe, Tel. 04892 – 484, entgegen

Mittwoch 28. August 2024, 14.00 Uhr, BINGO in Nanke´s Cafe am Mühlenteich in Schenefeld

Wir beginnen um 14.00 Uhr mit Kaffeetrinken. Anschließend wird BINGO gespielt.
Es gibt auch Preise bei einem kleinen Einsatz.

Anmeldungen erbeten bei Christa Möller, Tel.: 04892-738.
Wer einen Fahrdienst benötigt, diesen bitte bei Anmeldung mit erwähnen.

4. – 10. September 2024 – Städtereise nach Ingolstadt

Das „Altstadthotel Ingolstadt“ wird unser Quartier sein, es ist ruhig gelegen und befindet sich direkt am Rand der Altstadt.

Da die Bahntickets sehr günstig sind konnte der Fahrpreis reduziert werden. Im Doppelzimmer 500,00 € p.P. und im Einzelzimmer 650,00 € p.P.
Die Mitfahrer werden hiermit gebeten eine weitere Anzahlung von 200,00 € p.P. an den OV zu überweisen.
Weitere Mitfahrer sind herzlich willkommen.
Anmeldungen nimmt Ulli Baschke, Tel.: 04892 – 204, entgegen.

Mittwoch, 2. Oktober 2024 – Kohlbuffet in Lexfähre und weiter nach Eckernförde

Diesmal fahren wir zu unserem traditionellen Kohlbuffet nach Lexfähre.
Es erwartet uns ein üppiges Essenangebot, bestehend aus Dithmarscher Kohleintopf, Kohlrouladen, Kohlpfanne, geschmorter Rinderroulade mit Puten Bacon, Hähnchenbrust, Wildschweinbraten mit Preiselbeeren, Kohlbratwurst, Kochwurst, Kasseler Nacken, Schweinebacke, Frikadellen, Rinderbraten, Lachsfilet auf Gemüsebett, Rotkohl, Grünkohl, Weißkohl in Sahnesauce, Blumenkohl, Rosenkohl, Brokkoli mit Hollandaise, Dithmarscher Ackerknolle, Kartoffelgratin, Bratkartoffeln mit Speck und Zwiebeln. Räucherlachs, Forellenfilet, Matjes, Kohlbrot und Butter. Salate.
Als Dessert gibt es Obstsalat, rote Beerengrütze, Schokomousse, Limettenmousse, Erdbeerenmousse und Vanillesauce.

Danach fahren wir nach Eckernförde, wo man nach Lust und Laune bummeln oder einen Spaziergang auf der Strandpromenade machen kann.

Abfahrt 10.30 Uhr ab Schenefelder Marktplatz, Rückkehr gegen 18.30 Uhr.
Preis pro Person € 49,00.
Aus terminlichen Gründen und um Stornogebühren zu vermeiden, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung bis spätestens 20. September 2024 bei Petra Tiemann, Tel.: 04892-604.
Bei verbindlicher Anmeldung bitten wir um Überweisung des Betrages auf das u.a. Konto. Danke!

Das weitere Programm 2024/25:

Spielevormittage: 18.9., 16.10., 20.11.2024
Bäckerei Sievers, Schenefeld

BINGO: 28.8.2024
Nankes Cafe am Mühlenteich

Urlaub achtern Dieck
29.04. bis 06.05.2025 in Büsum