Der Verein besteht seit 1946 und ist vielen noch als Reichsbund bekannt.
Er wurde im Jahr 1999 in Sozialverband Deutschland umbenannt.

Es hat auch früher in sozialen Bereichen viele Missstände gegeben,
der SoVD hilft dabei, diese zu beheben.
Ob Rente, Behinderung oder Pflegebedürftigkeit,
wir nehmen uns für diese Probleme viel Zeit.

Es wird im sozialen Bereich stets Probleme geben,
auch junge Menschen betrifft es im Leben.
Mindestlohn – arbeitslos – dann Hartz IV –
Wie geht es dann weiter? – Da helfen wir!

Um der Vereinsamung zu entgehen,
muss auch Geselligkeit bestehen.
Der OV Wilster bietet an
Gesellschaftsleben, an dem jeder teilnehmen kann.
Reisen, Bingo und Grillen, Adventsfeier, Spiele und Klönen an Nachmittagen,
braucht Ihr noch Infos über soziale Themen – habt Ihr noch Fragen?

Diese werden vom Vorstand beantwortet oder weitergeleitet,
wir hoffen, dass Euch der OV Wilster auch bald begleitet!

Vorstand Ortsverband Wilster

Foto: S. Kolz

Immer ein offenes Ohr!

Sie erreichen uns unter:
1. Vorsitzende Ulrike Schlotfeldt 
Tel.: 04821 804208

Vorstand des OV Wilster

1. Vorsitzende: Ulrike Schlotfeldt
2. Vorsitzende: Renate Geisler
Stellv. Vorsitzender: Rudi Alpen
Schatzmeister: Peter Sprenger
Vertretung: Astrid Noffke
Schriftführerin: Christel Horstmann
Vertretung: Cornelia v.d. Groef-Herbst
Frauenbeauftragte: Hilke Roth
Vertretung: Anke Alpen
Beisitzer: Christa Jürgens, Sabine Sprenger

Kirche

Palais der Familie Doos

Colosseum

historisches Rathaus und Kirche

Slider

Neues aus Wilster

OV Wilster: Rundschreiben Februar 2021

OV Wilster: Rundschreiben Februar 2021

Rundschreiben Februar 2021
Liebes Mitglied, herzlich Willkommen beim OV Wilster.
Wir hoffen, dass Sie trotz der besonderen Zeit gesund geblieben sind.
Wir vom Vorstand waren so voll Freude und Hoffnung, dass wir unsere Aktivitäten nach so langer Zeit wieder hätten aufnehmen können. Doch die Freude hielt nicht lange an. Corona machte uns einen Strich durch die Rechnung. Der Lockdown dauert noch bis zum 14.02.21 und noch wissen wir nicht was danach kommt.

Zunächst muss wieder die geplante Mitgliederversammlung im März auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Auch die Klön- und Spielenachmittage jeweils 1x im Monat finden leider nicht statt. Des Weiteren können wir eventuell auch wieder unsere Reisepläne für Ende Mai / Anfang Juni kippen. Das wird sich in den nächsten Tagen entscheiden.
In der Vergangenheit einen Impftermin zu bekommen, war ein reines Glücksspiel. Etliche Mitglieder hatten sich an den SoVD gewandt. Der Landesverband hat zu diesem Thema eine Pressemitteilung am 12.01.2021 herausgebracht. Daraus zitiere ich einige Zeilen von Herrn Alfred Bornhalm:

„Gerade dem von dem Virus am meisten gefährdeten Personenkreis sollte es am leichtesten gemacht werden, so schnell und so einfach wie möglich einen Impftermin zu bekommen. Leider aber bleiben viele in der Telefonwarteschlange 116117 hängen und auch die Online-Anmeldung ist für einen Großteil der älteren Generation ein unüberwindbares Hindernis. Das ist für die Menschen nicht zumutbar.
Wir müssen alles in unserer Macht Stehende tun, um unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger zu schützen. Eine praktikable und an den Bedürfnissen der Menschen ausgerichtete Impfterminvergabe gehört zwingend notwendig dazu. Der Staat ist hier in der Bringschuld“, so Alfred Bornhalm, 1. Landesvorsitzender. Leider verzögert sich durch die Knappheit der Impfdosen das so wichtige Impfen der Personen über 80 und alle anderen Impfwilligen müssen auch noch länger warten.

Allen Geburtstagskindern im Monat Februar gratulieren wir auf diesem Wege ganz herzlich und wünschen beste Gesundheit und ganz viel Glück im neuen Lebensjahr.

Bleiben Sie alle weiterhin gesund, das wünscht Ihnen
Ulrike Schlotfeldt im Namen Ihres Vorstandes des OV Wilster

So kommen Sie gut durch die „Corona-Krise“

So kommen Sie gut durch die „Corona-Krise“

    Machen Sie´s wie der Held aus der Wilstermarsch:

    So kommen Sie gut durch die „Corona-Krise“ durch die Langeweile durch die Sehnsucht durch die Pandemie vom Sofa runter

    Probieren Sie unsere Tipps und Anregungen – so könnte man die „Corona-Zeit“ eventuell gut nutzen:

    Tipp 1: Für jeden Tag ein kleines Ziel setzen

    Zum Beispiel einen Brief schreiben, ein Telefonat führen, eine Schublade aufräumen, Fotos ordnen, Frühlingsgestecke und –dekoration anfertigen

    Tipp 2: Alte Hobbys neu entdecken

    Zum Beispiel Handarbeiten, in Büchern schmökern, alte Fotos anschauen, Mandalas ausmalen, in der Natur fotografieren, Basteln

    Tipp3: Sport treiben und fit bleiben

    Wenn möglich spazieren gehen und frische Luft schnappen, zu Hause kleine Übungen machen, wie z.B. beim Zähneputzen abwechselnd nur auf einem Bein stehen. Gedächtnistraining für die geistige Fitness!

    Tipp 4: Kontakt halten übers Telefon

    Bei einer bekannten Person kurz nachfragen wie es ihr geht!

    Tipp 5: Einkäufe machen per Telefon

    Geschäfte in Wilster und Itzehoe unterstützen. Bestellungen können telefonisch aufgegeben werden und können dann abgeholt werden. Wenn Sie einen Internetanschluss haben:

    Tipp 6: Filme aus vergangenen Tagen anschauen

    Mediathek ZDF: https://zdf.de/mein-zdf Mediathek ARD: https://ardmediathek.de/ard/ ARTE Mediathek https://www.arte.tv/de/

    Tipp 7: Kontakt halten über Skype

    Über Skype ist der Austausch im Netz einfach und kurzweilig. https://www.skype.com/de/

    Bleiben Sie fit und gesund!