Schenefelder Rundbrief März 2024

von | Mrz 11, 2024

Henne oder Ei?

Die Gelehrten und die Pfaffen streiten sich mit viel Geschrei, was hat Gott zuerst erschaffen – wohl die Henne, wohl das Ei! Wäre das so schwer zu lösen – erstlich ward ein Ei erdacht, doch weil noch kein Huhn gewesen – darum hat´s der Has` gebracht!

(Eduard Mörike)

Allen im März Geborenen gratulieren wir von Herzen. Den Erkrankten wünschen wir eine baldige Genesung.

Wir wünschen Ihnen einen erfreulichen, gesunden und anregenden Frühling.

Liebe Mitglieder, wir laden Sie herzlich ein zur Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes Schenefeld im Sozialverband Deutschland e.V.

am Freitag, dem 15. März 2024, 16.00 Uhr, im Hotel Zum Nordpol in Schenefeld, Holstenstr. 11.

Tagesordnungspunkte:

01. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

02. Grußworte der Gäste

03. Ehrungen von langjährigen Mitarbeitern

04. Genehmigung des Protokolls der JHV vom 4.3.2023

05. Bericht des 1. Vorsitzenden

06. Bericht der Schatzmeisterin

07. Bericht der Revisoren

08. Entlastung der Schatzmeisterin und des Vorstandes

09. Wahlen – turnusmäßig ist der gesamte Vorstand neu zu wählen

10. Aktuelles aus dem SoVD

11. Aktivitäten im Jahr 2024

12. Verschiedenes

13. Schlusswort des Vorsitzenden

Am Ende der Sitzung wird ein Imbiss gereicht. Für Rahmenprogramm und Imbiss erbitten wir einen Kostenbeitrag in Höhe von € 22,50 p.P.
Ihre Anmeldungen richten Sie bitte bis zum 11. März 2024 an Christa Möller, Tel. 04892-738.
Gerne bieten wir Ihnen bei Bedarf einen Fahrdienst an.

Mittwoch, 20. März 2024, 9.00 Uhr, Spielevormittag in der Bäckerei Sievers im Hauptgeschäft in der Mühlenstraße 4 in Schenefeld

Wir beginnen, wie immer, mit Kaffee und Kuchen. Anschließend wird HALMA, MENSCH ÄRGERE DICH NICHT, KNIFFEL, SKAT oder DOPPELKOPF gespielt oder was sonst so gewünscht wird. Beginn: 14.30 Uhr. Es wird kein Startgeld erhoben. Anmeldungen nimmt Ingrid Rahe, Tel. 04892 – 484, entgegen

2. – 9. April 2024 Urlaub achtern Dieck in Büsum

Der Preis p.P./ Tag beträgt 70,00 € bzw. 490,00 € p.P./Woche. Nichtmitglieder zahlen 10,00 € p.P. /Tag mehr. Bei verbindlicher Anmeldung erbitten wir eine weitere Vorauszahlung in Höhe von 100,00 € p.P. auf das u.a. Konto. Es stehen noch EZ und DZ zur Verfügung Anmeldungen nimmt Christa Möller, Tel.: 04892-738, entgegen.

Freitag, 10. Mai 2024, 14.30 Uhr, Muttertagsfeier im Hotel Zum Nordpol

Zu Ehren aller Mütter laden wir Sie herzlich zu einem gemütlichen Kaffeetrinken ein. Es werden auch wieder einige Mitglieder für die langjährige Treue zum Sozialverband Deutschland geehrt. Die Väter sind selbstverständlich auch herzlich willkommen. Weitere Einzelheiten folgen. Einlass ist ab 14.00 Uhr. Anmeldungen nimmt Christa Möller entgegen, Tel. 04892 – 738.

Mittwoch, 12. Juni 2024, Spargelbuffet im Restaurant Hof „Alte Zeiten“ in Schattin

Wir starten um 9.45 Uhr vom Schenefelder Marktplatz. Im Restaurant Hof „Alte Zeiten“ in Schattin (nahe Ratzeburger See) genießen wir ein Spargelbuffet bestehend aus grünem und weißem Spargel, Susländer Schnitzel vom Schwein, Schinken, vegetarische Zucchinischnitzel, Kartoffeln, Sauce Hollandaise und Dessert. Danach geht die Fahrt weiter zum Ratzeburger See, mit Zeit zur freien Verfügung. Die Ankunft in Schenefeld ist für 17.00 Uhr vorgesehen. Preis p.P. € 73,00. Bei verbindlicher Anmeldung bitten wir um Überweisung auf das u.a. Konto. Anmeldungen nimmt Christa Möller, Tel.: 04892- 738, entgegen.

15. – 21. August 2024 – Sommerreise nach Plauen im Vogtland

Das Hotel Alexandra liegt in zentraler Lage in der Fußgängerzone von Plauen. Von dort starten wir täglich zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten, u.a. in das herrliche „Bäder-Dreieck“ Tschechiens in das zauberhafte Marienbad und auf dem Rückweg nach Plauen durch das Egerland mit vielen seltenen Denkmälern aus der Barockzeit. Der Musikwinkel des Vogtlandes, der im Kern die Orte Schöneck, Klingenthal, Erbach und Markneukirchen umfasst, wird ebenfalls besucht. Im Erzgebirge fahren wir nach Annaberg-Buchholz an der Silberstraße und besuchen dort die St. Annen Kirche. Ein weiteres Highlight ist der Besuch im Hotel-Restaurant des berühmten Skispringers Jens Weißflog, wo eine gemütliche Kaffee- und Kuchentafel auf uns wartet. Ein Tag steht zur freien Verfügung. Preis p.P. im DZ € 774,00 bzw. € 840,00 im EZ inkl. Busfahrt, Übernachtungen, Frühstücksbuffet und Abendessen. Alle Personen, die sich verbindlich angemeldet haben, erhalten eine ausführliche Reisebeschreibung. Eine Reiserücktrittversicherung kann beim Reiseveranstalter zum Preis von € 38,00 p.P. hinzugebucht werden Anmeldungen nimmt Christa Möller, Tel.: 04892-738, entgegen.

4. – 10. September 2024 – Städtereise nach Ingolstadt

Das „Altstadthotel Ingolstadt“ wird unser Quartier sein, es ist ruhig gelegen und befindet sich direkt am Rand der Altstadt. Der Fahrpreis im Doppelzimmer mit Bahnfahrt wird bei etwa 550,00 € p.P. und im Einzelzimmer bei etwa 700,00 € p.P. liegen. Für die erste Meldung an das Hotel bitten wir alle Interessierten um rechtzeitige Voranmeldung. Weitere Einzelheiten erfahren Sie mit den nächsten Rundbriefen. Anmeldungen nimmt Ulli Baschke, Tel.: 04892 – 204, entgegen.

Folgen und Teilen Sie uns:

Weitere Beiträge aus den Ortsverbänden:

3.000 Euro Inflationsausgleich auch für Rentner*innen! Jetzt!

Der soziale Frieden basiert auf Gerechtigkeit. Deshalb fordern wir von der Bundesregierung jetzt auch für Rentner*innen in diesem Land einen steuer-, abgaben- und anrechnungsfreien Inflationsausgleich von insgesamt 3.000 Euro! Rentner*innen dürfen in Deutschland nicht...

Neuer Vorstand

Im Januar 2024 fanden auf der Jahreshauptsversammlung in Hohenaspe Wahlen bzw Neuwahlen statt. Auf dem Gruppenbild zu sehen sind die Mitglieder des neuen Vorstandes einschließlich des Mitgliedes Gerhard Wulff, der nach 15 Jahren Vorstandsarbeit ausgeschieden ist. Von...

Mitgliederversammlung und Neuwahlen

An die Mitglieder des SoVD Ortsverband Itzehoe-Mitte Einladung zur Jahreshauptversammlung am 26. April 2024 Liebe Ortsverbandsmitglieder, leider konnte auf der Jahreshauptversammlung am 08. März 2023 kein neuer Vorstand gewählt werden, obwohl wir darauf hingewiesen...

Schenefelder Rundbrief Nr. 04/2024

Wenn ganz stille Schnee auf Blüten rieselt,wenn es aus wolkenlosem Himmel nieselt,wenn die Natur herumtollt wie ein Kind,dann ist wieder mal bewiesen: Der April-April, der spinnt. (Hans Retep, geb. 1965)Allen im April Geborenen gratulieren wir von Herzen.Den...

Mitgliederversammlung 2024

SoVD Jahreshauptversammlung Ortsverband Kellinghusen / Hohenlockstedt Auf der Jahreshauptversammlung wählten über 70 Mitglieder einen neuen Vorstand.Im Amt bestätigt wurden als 1. Vorsitzende Bettina Heese, als 2.Vorsitzender Uwe Cordts und als Frauensprecherin Erika...

Hofcafés in Schleswig-Holstein, leckere Ausflugsziele

Hofcafés in Schleswig-Holstein: Ausflug zu Kuchen und Torten(Stand: 31.03.2024) Zwischen Ostseeküste und Wattenmeer bieten über 40 Landcafés ein bäuerliches Ambiente mit selbstgemachten Leckereien. Eine Übersicht der schönsten Cafés mit ländlichem Ambiente in Ihrer...

Vorstand des SoVD OV Wilster 2024

Foto: 22. März 2024 von Sabine Kolz1. Vorsitzende Ulrike SchlotfeldtStellv. Vorsitzender Rudolf AlpenSchatzmeisterin Astrid NoffkeStellv. Schatzmeisterin Bettina SchoberSchriftführerin Cornelia van der Groef-HerbstFrauenbeauftragte Hilke RothStellv. Frauenbeauftragte...

Lägerdorf: Bericht zur Jahreshauptversammlung am 24.02.2024

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 24.02.2024Liebe MitgliederZur Jahreshauptversammlung begrüßte uns der 1. Vorsitzende und stellte die Beschlussfähigkeit der Tagesortnung fest.Danach legten wir eine Schweigeminute für die Verstorbenen ein.Nach dem Grußwort des...

Grünkohl schmeckt auch bei milden Temperaturen

Bei milden Februartemperaturen waren  sehr viele Mitglieder des Hohenasper Ortsverbandes des SoVD der Einladung des Vorstandes  gefolgt, und so konnte die Vorsitzende, Ellen Michehl, am 17. Februar über 60 Mitglieder im Hohenasper Bürgersaal zu der diesjährigen...

Rundbrief Nr. 02/2024

Liebe Mitglieder, am Mittwoch, dem 14. Februar 2024 ist Valentinstag. Viele glauben, die Blumenhändler hätten diesen Tag erfunden, um zusätzlichen Umsatz zu machen. Aber, es müssen ja nicht immer Blumen sein, denn wir glauben, dass ein kleiner lieber Gruß, nicht nur...