Kindergartenbesuch bei den künftigen ABC-Schützen

von | Jun 25, 2021 | OV Schenefeld | 0 Kommentare

Eigentlich gehört es zur Tradition des SoVD-Ortsverbandes Schenefeld, kurz vor den großen Ferien dem örtlichen Kindergarten einen Besuch abstatten. Auf Grund der andauernden Pandemie aber verzichteten die Vorstandsmitglieder in diesem Jahr auf den engeren, persönlichen Kontakt, und ließen die Geschenke an die Vorschulkinder einfach abholen.
„Ich habe alles mitgebracht“, kündigte die stellvertretende Kindergartenleiterin Ulrike Maaß die „Bescherung“ an und freute sich, dass Christa Möller und ihr Team den über 40 Noch-Kindergartenkindern dennoch wieder mit sonnengelben Caps, Malbüchern, Buntstiften, Luftballons und Süßigkeiten den Abschied aus dem Kindergarten sowie den Einstieg in das Schulleben erleichtern. Verzichten aber mussten die angehenden ABC-Schützen in diesem Jahr auf die wertvollen Ratschläge, die Christa Möller ihnen eigentlich immer mit auf den Weg gibt. Liege ihr doch insbesondere die Inklusion am Herzen. Alljährlich weist sie daher die Kleinen darauf hin, dass es nicht allen Menschen gleich gut gehe. Und so rät sie den Kinder immer wieder, respektvoll miteinander umzugehen, auf die Mitmenschen zu achten und niemanden auszugrenzen.
Mit einem selbst gemalten Bild bedankten sich die Kids bei den Vorstandsmitgliedern für die Geschenke.
Quelle Text und Bild: SHZ | Kristina Mehlert