Herzlich Willkommen

Ich möchte Sie auf unserer neuen Homepage begrüßen. Das SoVD-Design wurde bundeseinhaltlich verändert und das Resultat sehen Sie hier. Wir sind bemüht Ihnen die gesuchten Informationen gut und verständlich darzubieten. Sollte uns das einmal nicht so gut gelingen, machen Sie uns gerne darauf aufmerksam.

Unsere Spezialberatungen

Wir haben die Spezialisten für Anträge zur Alters-, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenrente, sowie zu Fragen des Schwerbehinderten- und Pflegerechts an Bord. Sie kommen aus den Fachbereichen und unterstützen unsere Beratungskompetenzen mit Ihrem fachlichen Expertenwissen.

Lassen Sie sich das nicht entgehen und vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Wir sind weiterhin für Sie im Einsatz!

Die Coronakrise bringt große Einschränkungen und Umstellungen im Berufsleben und Privaten. Auch am SoVD geht Corona nicht vorbei. Dem Verband ist in diesen Zeiten besonders wichtig, nach wie vor verlässlich für seine Mitglieder da zu sein und ihnen wie gewohnt zur Seite zu stehen.

Alfred Bornhalm neuer SoVD-Landesvorsitzender

Es ist skandalös, dass die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinandergehe: „Kinderarmut und Altersarmut dürfen in einem modernen Sozialstaat und in einem reichen Land wie Deutschland überhaupt nicht sein. Und dass in der Pflege von den älteren Menschen der letzte Cent gefordert wird, während Gewinne in private Kanäle oder an die Börse gehen, ist eine Schande“, so der neue Landesvorsitzende.

Werden Sie Mitglied

Was bietet der SoVD seinen Mitgliedern?

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) ist eine starke Gemeinschaft mit bundesweit rund 600.000 Mitgliedern. Ein dichtes Netz von 2.000 Kreis- und Ortsverbänden sowie etwa 20.000 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter garantieren unseren Mitgliedern eine kompetente und gute Betreuung vor Ort.

Wichtige Hinweise zu unserer Beratung

Wiederaufnahme der persönlichen Beratung ab dem 1. Juni 2020
Liebe Ratsuchende,
wir freuen uns, dass wir wieder persönlich für Sie da sein können.
Derzeit ist eine Beratung allerdings nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich.

Bitte vereinbaren Sie deshalb – wenn nicht schon geschehen – einen Termin unter der Telefonnummer 04821-3235.
Neben der persönlichen Beratung bieten wir auch weiterhin Telefontermine an, bei denen wir Ihre Fragen beantworten, Anträge für Sie einreichen oder Widerspruch und Klage einlegen.
Auch dafür können Sie unter der genannten Nummer einen Termin vereinbaren.