OV Schenefeld: Rundbrief Oktober 22

OV Schenefeld: Rundbrief Oktober 22

Oktober, sonnig, so lieben wir ihn.
Ein warmer Wind kommt aus Süden.
Ringsherum Freude und Herbstfeuerglühn.
Draußen zu sein ist Vergnügen.
Ungeahnt treibt mancher Baum frühlingsfroh
rotweiße Blüten an Zweigen,
mittendrin reift Apfel Ontario.
Oktober hat eigene Seiten.

(Auszug aus dem Oktober-Gedicht von Elisabeth Kleist)

Allen im Oktober Geborenen gratulieren wir von Herzen, den Erkrankten wünschen wir baldige Genesung.

Wir wünschen Ihnen einen  gesunden und angenehmen Start in den Herbst.

Rückblick auf das Grillen im Hotel Zum Nordpol

Wir haben uns sehr über die rege Beteiligung gefreut. 49 Personen haben am Grillabend teilgenommen. Seit Corona haben sich die Dinge, speziell auch in der Gastronomie, drastisch geändert und es muss hart kalkuliert werden. Leider sind einige Personen trotz Anmeldung nicht erschienen, der Preis für das Grillen musste jedoch bezahlt werden. Das gleiche Problem hatten wir bereits bei der Hamburg-Fahrt im Juni 2022, auch dort mussten wir das Essen bezahlen für Personen, die sich an- aber nicht rechtzeitig wieder abgemeldet hatten.

Wir möchten diese beiden Fälle zum Anlass nehmen, noch einmal darauf hinzuweisen, dass nicht nur rechtzeitiges Anmelden wichtig ist, sondern bei Verhinderung auch rechtzeitiges Stornieren, andernfalls müssen die entstandenen Kosten berechnet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mittwoch, 5. Oktober 2022, 11.15 Uhr, Kohlbuffetfahrt nach Reinsbüttel und Büsum

Wir setzen die traditionelle Kohlbuffetfahrt auch in diesem Jahr fort und fahren zum Gasthof Leesch nach Reinsbüttel. Nach dem Essen fahren wir weiter nach Büsum, dort haben wir ca. 1 ½ bis 2 Stunden zur freien Verfügung. Preis pro Person für Fahrt und Essen € 45,00. Abfahrt ab Schenefelder Marktplatz um 11.15 Uhr. Wir bitten um Überweisung des Fahrpreises auf das u.a. Konto.
Anmeldungen nimmt Petra Tiemann, Tel. 04892 – 604 entgegen.

12. – 18. Oktober 2022 Städtereise nach Freiburg im Breisgau

Zu unserer Städtereise Freiburg im Breisgau starten wir mit 26 Teilnehmern. Kurz nach der Ankunft startet die Stadtführung. Anschließend geht es in den „Ganther“ zum Abendessen. Die Teilnehmer werden gebeten den Fahrpreis pro Person im DZ 470,00 € und im EZ 580,00 € zu überweisen.
Anmeldungen bitte an Ulrich Baschke, Tel.: 04892-204.

 

Mittwoch, 19. Oktober 2022 Spielenachmittag im Eiscafe in Schenefeld

Wir beginnen, wie immer, mit Kaffee und Kuchen. Anschließend wird HALMA, MENSCH ÄRGERE DICH NICHT, KNIFFEL, SKAT oder DOPPELKOPF gespielt oder was sonst so gewünscht wird. Beginn: 14.30 Uhr. Es wird kein Startgeld erhoben.
Anmeldungen nimmt Ingrid Rahe, Tel. 04892-484, entgegen.

Sonntag, 13.11.2022 Volkstrauertag

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein Gedenktag und gehört zu den sogenannten stillen Tagen. Der Gedenktag wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem ersten Adventssonntag begangen. Eine Zeremonie im Deutschen Bundestag erinnert an die Opfer von Gewalt und Krieg aller Nationen. Auch in Schenefeld findet alljährlich eine Gedenkfeier statt. Gemeinsam mit dem Bürgermeister bitten wir um rege Teilnahme.
Der Ablauf:
09.00 Uhr – Kranzniederlegung am Ehrenmal in Siezbüttel
10.00 Uhr – Gottesdienst in der Kirche 11:00 Uhr – Marsch von der Kirche in den Hohenzollernpark
11.15 Uhr – Kranzniederlegung am Ehrenmal im Park und Ansprache des MdB Dr. Ralf Stegner.

Mittwoch, 16. November 2022 Spielenachmittag ???

Ob und wo im November ein Spielenachmittag stattfindet, ist noch offen.
Rückfragen nimmt Ingrid Rahe, Tel. 04892-484, entgegen.

 

Freitag, 25. November 2022, 14.00 Uhr, Adventsfeier im Hotel Zum Nordpol

Verbringen Sie mit uns einen besinnlichen Adventsnachmittag bei Kaffee und Kuchen, mit Gesang und Gedichten oder Geschichten. Einzelheiten und Preis erfahren Sie mit dem November Rundbrief. Der Einlass ist ab 13.30 Uhr.
Anmeldungen nimmt Christa Möller, Tel.: 04892-738 entgegen

Termin noch offen  –  Fahrt zum Weihnachtsmarkt auf Gut Stockseehof

100 Aussteller bevölkern den Gutshof und die gemütliche Fachwerkscheune mit allem, was zur Weihnachtsvorfreude gehört. Geschenkideen, Antikes, schöne Dekorationen & Wohnaccessoires, aber auch Kuriositäten, Raritäten & Kunsthandwerk füllen die Tische. Hausgemachtes aus der Gutsküche, Holsteiner Delikatessen, duftendes Bauernbrot & Weihnachtsgebäck lassen die Zunge schnalzen und Kinder freuen sich auf Bastelecke & Nikolaus. Einzelheiten über Termin, Abfahrt und Preis erhalten Sie mit dem November-Rundbrief.
Anmeldungen nimmt Christa Möller, Tel.: 04892-738 entgegen

 

Dörpsmobil Schenefeld

Seit Frühjahr 2022 hat der Gewerbe- und Bürgerverein Schenefeld e.V. (GuBV) eine neue Sparte „Dörpsmobil“ ins Leben gerufen. Mit dem vollelektrischen Peugeot e-208 wollen sie einen Beitrag zum Klimaschutz und zur Mobilitätswende leisten. Das Fahrzeug kann von den Mitgliedern im Wege des Carsharing genutzt werden und stellt so eine kostengünstige, individuelle und flexible Möglichkeit der Mobilität zur Verfügung. Der Standort des Fahrzeugs ist auf dem Parkplatz hinterm Amt an den Ladesäulen, an denen Strom „nachgetankt“ wird. Die anderen drei Ladepunkte stehen jedermann zur öffentlichen Nutzung gegen entsprechende Ladegebühren zur Verfügung. Nutzungsberechtigt sind Mitglieder der Sparte Dörpsmobil im GuBV. Beitrittserklärungen und weitere Infos gibt’s auf der homepage der Gemeinde und des GuBV oder bei Peter Mau-Hansen.

Das Projekt kann langfristig nur bestehen, wenn ein kostendeckender Betrieb möglich ist. Dazu werden weitere Mitglieder und Nutzer gebraucht! In der Startphase ist für eine sichere Finanzierung gesorgt.

Hotel und Bahntickets sind gebucht.
Der Preis pro Person im DZ beträgt 470 € und im EZ 580 €.
Ihre Anmeldungen richten Sie bitte an Ulrich Baschke, Tel.: 04892-204.
Dort erfahren Sie auch weitere Details über die Reise.

Das weitere Programm :

Feuerwerk der Turnkunst 20. Januar 2023 in Kiel

Sprechstunden:

Beratungen im SoVD-Büro sind zu folgenden Bedingungen möglich:
Die vorherige telefonische Terminvereinbarung mit einem der Berater ist weiterhin erforderlich. Die üblichen Hygieneregeln sind zu beachten.

Ernteumzug mit bunt geschmückten Wagen

Ernteumzug mit bunt geschmückten Wagen

Die 1. Vorsitzende, Ellen Michehl, (Mitte) ist stolz auf Ihre fleißigen Helfer!

Ernteumzug mit bunt geschmückten Wagen in Hohenaspe
und der SoVD war dabei!

Wenig Zeit zum Vorbereiten hatten Vorstand und Mitglieder des Ortsverbandes des SoVD, aber Spaß hat´s gemacht. Das war einhellig die Meinung der Beteiligten, und so wurde das Ergebnis (ein farbenfroh geschmückter Trecker mit Anhänger) ein echter HINGUCKER.
Neben weiteren liebevoll geschmückten Vereinswagen fuhren die Teilnehmer durch Hohenaspes Straßen zum Dorfgemeinschaftshaus, wo anschließend weiter gefeiert wurde.

Neue Termine, Ausflug zum Kohlbuffet

Neue Termine, Ausflug zum Kohlbuffet

Hallo liebe Mitglieder,

heute haben wir zwei neue Termine für den Ortsverband Hohenaspe zu verkünden:

  • 06.Oktober 2022, Fahrt zum Kohlbüfett nach Dithmarschen
  • 26.November 2022, Vorweihnachtsfeier des SoVD im Bürgersaal, Hohenaspe

Einladung

Liebe Mitglieder, der Ortsverband Hohenaspe des SoVD und das Busunternehmen
laden ein zu einem Busausflug zum Kohl-Büfett nach Dithmarschen
Gäste sind herzlich willkommen!

Wann: Donnerstag, 06.10.2022
Treffpunkt: Bushaltestelle am Dorfplatz
Abfahrt: 10:30 Uhr
Rückkehr: gegen 18:00 Uhr
Ziel: Kreis Dithmarschen und Büsum
Kosten: 45,- Euro für Mitglieder, Gäste zahlen 50,- Euro (das Geld wird im Bus eingesammelt)
Im Preis enthalten sind: Busfahrt, Mittagessen: Kohl-Büfett, Fahrt zu einem Kohlhof mit Einkaufsmöglichkeit, Fahrt nach Büsum (zur freien Verfügung)

Sie genießen ein umfangreiches Kohl-Büfett:
Kohlroulade, Blumenkohl mit Hack, Rosenkohl, Kohlrabi, Hähnchen-Broccoli, Wirsingkohleintopf mit Kassler, Lachs mit Sommerkohl, Entenkeule auf gestovtem Weißkohl, Weißkohllasagne und Kohlpudding.

Gut gestärkt fahren wir dann weiter zu einem Kohlhof mit Einkaufsmöglichkeiten.
In Büsum haben wir noch einen Aufenthalt für eine Kaffeepause.

Anmeldung zur Fahrt bis zum Dienstag, 27.09. 2022

bei Ellen Michehl (Tel. 04893 569),
oder bei Heino Horn (Tel. 04893 1419 ab 08.09.2022)

Es gelten die am 06.10.2022 gültigen Coronaregeln!
Ich wünsche uns allen viel Spaß, gutes Wetter und einen guten Appetit!
Mit freundlichem Gruß
Im Namen des Vorstandes
gez. Ellen Michehl (1. Vorsitzende)

Ines Barber erzählt Geschichten

Am Mittwoch , den 14. September 2022 hatte der Sozialverband Deutschland Ortsverband Heiligenstedten-Wellenkamp Besuch von Ines Barber, bekannt vom NDR mit „Hör mol`n beten to“.

Nach einem gemeinsamen Abendessen, es gab Geschnetzeltes von Huhn und Schwein, gab Frau Barber so einige Geschichten zum Besten. Sie plauderte über Traumschiffreisen mit Traditionsseglern und Storys über ihre Studentenzeit. Gutgelaunt erklärte sie so einige Ratschläge ihrer Mutter: „Tun dich böse Buben locken, geh nach Haus und stricke Socken“.
Sehr amüsant waren auch ihre Einblicke in die Schulzeit, in der sie ein Poesiealbum hatte und jeder darin schreiben durfte. Die Jungen waren dabei nicht so fleißig wie die Mädchen, gaben es auch sehr zögerlich zurück. Hier bezog sie das Publikum mit in ihre Gedanken ein und viele alte Poesiealbum-Sprüche wurden aufgesagt, was für große Heiterkeit sorgte.
Die glänzend aufgelegte Künstlerin wurde nach dem tollen Vortrag nicht ohne Zugabe entlassen. Unsere Vorsitzende Frau Hilde Westphalen bedankte sich mit einem Blumenstrauß und hofft, dass wir Frau Barber in 1-2 Jahren wieder in Heiligenstedten begrüßen dürfen.

Probsteier Korntage

Probsteier Korntage

Am 17.August 2022 fand die diesjährige Ausfahrt, die erste nach der Corona-Zeit, in die Probstei zu den Probsteier Korntagen statt. Wir fuhren um 9.00 Uhr von der Tankstelle in Wrist nach Probsteierhagen, wo uns die Reiseleitung begrüßte und dann mit uns die Rundreise durch die 17 Gemeinden begann . Der Reiseleiter erklärte uns ausführlich die von den Gemeinden aufgestellten Strohfiguren. Jede Gemeinde hatte sich ein anderes Motto für die Figuren ausgedacht. Weitergehende Ausführungen des Reiseleiters kamen leider nicht so gut bei uns an. Nach dem wieder hervorragenden Mittagessen in Witts Gasthof in Krummbek ging die Rundreise bis zum abschließenden Kaffeetrinken im Kronprinzenhof in Pratjau weiter.
Danach traten wir gegen 17.00 Uhr die Rückreise nach Wrist an . Wir kamen alle, Dank des hervorragenden Busfahrers der Fa. Peters-Reisen, wieder heil und gesund in Wrist an.