Telefonische Krankschreibung wieder möglich

von | Okt 21, 2020 | Sozialthemen | 0 Kommentare

19.10.2020

Wer sich krank fühlt, sollte lieber beim Arzt anrufen, als sich ins Wartezimmer zu setzen.

Angesichts bundesweit steigender COVID-19-Infektionszahlen kurz vor Beginn der Erkältungs- und Grippezeit hat sich der Gemeinsame Bundesausschuss erneut auf eine Sonderregelung zur telefonischen Krankschreibung verständigt. Die Regelung gilt vom 19. Oktober vorerst bis zum Jahresende.

„Wir erleben eine erschreckende Entwicklung der Neuinfektionen. Wenn wir in dieser ernsten Situation eines nicht brauchen, sind es volle Wartezimmer“, erklärt Prof. Josef Hecken, Vorsitzender des Gemeinsamen Bundesausschusses. Durch mögliche Kontakte auf dem Weg in die Praxis oder durch das Warten in geschlossenen Räumen steige das Risiko, sich anzustecken, so der Arzt. „Mit der Krankschreibung per Telefon gibt es für Menschen mit leichten Atemwegserkrankungen eine Alternative zum Praxisbesuch“, so Hecken weiter und ergänzt, dass die Erfahrungen mit der telefonischen Krankschreibung aus dem Frühjahr gezeigt haben, wie umsichtig Versicherte damit umgingen.

Die Regelung ist vom 19. Oktober bis einschließlich 31. Dezember 2020 befristet. Patient*innen mit leichten Atemwegserkrankungen können sich telefonisch bis zu sieben Kalendertage krankschreiben lassen. Die niedergelassenen Ärzt*innen müssen sich am Telefon persönlich vom Zustand des*der Patient*innen überzeugen. Eine einmalige Verlängerung um weitere sieben Kalendertage ist möglich.

 

Weitere Beiträge aus den Ortsverbänden:

Rundbrief November 22

Solchen Monat muss man loben,  keiner kann wie dieser toben,keiner so verdrießlich sein und so ohne Sonnenschein!Keiner so in Wolken maulen, keiner so mit Sturmwind graulen!Und wie nass er alles macht! Ja, es ist ’ne wahre Pracht.Seht das schöne Schlackerwetter, und...

OV Wrist – Einladung zur Vorweihnachtsfeier

Liebe Mitglieder des SoVD - Ortsgruppe WristDer Vorstand möchte Euch zum03. Dezember 2022 „Zur Alten Diele„in Fitzbek , Störweg 1 , um 15.00 Uhrzur Vorweihnachtsfeier einladen. Nach Kaffee und Kuchen wird uns der Seemannschor aus Kellinghusen mit Seemanns- und...

Einladung zur Adventsfeier

Der Vorstand des SoVD Ortsverband Wilster lädt seine Mitglieder ganz herzlich zur Adventsfeieram 25. November 2o22um 14.00 Uhrins Colosseum Wilster ein. Anmeldung bis spätestens20. Nov. 2022Tel.: 04821 804208 oder04823 9249609

Mit dem Sozialverein durch die Kohlköge

Der Vorstand des Ortsvereins Hohenaspe des SoVD hatte seine Mitglieder zu einer Fahrt zu einem Kohlbüfett mit einem anschließenden Aufenthalt in Büsum eingeladen. Und so starteten am 07. Oktober 2022 die Teilnehmer in einem gut gefüllten Bus zu den Kohlfeldern im...

Bauernmarkt in Wilster

Nach einer langen Corona-Pause fand endlich wieder der traditionelle Bauernmarkt in Wilster beim Colosseum im September statt. Mit dabei waren neben Verkaufs- und Informationsständen auch die 5 Ortsverbände der Wilster Marsch mit ihrem Pavillon. Eine Tombola mit...

OV Schenefeld: Rundbrief Oktober 22

Oktober, sonnig, so lieben wir ihn.Ein warmer Wind kommt aus Süden.Ringsherum Freude und Herbstfeuerglühn.Draußen zu sein ist Vergnügen.Ungeahnt treibt mancher Baum frühlingsfrohrotweiße Blüten an Zweigen,mittendrin reift Apfel Ontario.Oktober hat eigene Seiten....

Ernteumzug mit bunt geschmückten Wagen

Die 1. Vorsitzende, Ellen Michehl, (Mitte) ist stolz auf Ihre fleißigen Helfer!Ernteumzug mit bunt geschmückten Wagen in Hohenaspeund der SoVD war dabei! Wenig Zeit zum Vorbereiten hatten Vorstand und Mitglieder des Ortsverbandes des SoVD, aber Spaß hat´s gemacht. Das...

Neue Termine, Ausflug zum Kohlbuffet

Hallo liebe Mitglieder, heute haben wir zwei neue Termine für den Ortsverband Hohenaspe zu verkünden: 06.Oktober 2022, Fahrt zum Kohlbüfett nach Dithmarschen 26.November 2022, Vorweihnachtsfeier des SoVD im Bürgersaal, Hohenaspe Einladung Liebe Mitglieder, der...

Ines Barber erzählt Geschichten

Am Mittwoch , den 14. September 2022 hatte der Sozialverband Deutschland Ortsverband Heiligenstedten-Wellenkamp Besuch von Ines Barber, bekannt vom NDR mit „Hör mol`n beten to“. Nach einem gemeinsamen Abendessen, es gab Geschnetzeltes von Huhn und Schwein, gab Frau...

Probsteier Korntage

Am 17.August 2022 fand die diesjährige Ausfahrt, die erste nach der Corona-Zeit, in die Probstei zu den Probsteier Korntagen statt. Wir fuhren um 9.00 Uhr von der Tankstelle in Wrist nach Probsteierhagen, wo uns die Reiseleitung begrüßte und dann mit uns die Rundreise...