Rundbrief Nr. 12/2020

von | Dez 2, 2020

Ich wünsche Dir in diesem Jahr mal Weihnacht‘ wie es früher war. Kein Hetzen zur Bescherung hin, kein Schenken ohne Herz und Sinn. Ich wünsche Dir ein kleines Stück von warmer Menschlichkeit zurück. Es war einmal, schon lang ist’s her, da war so wenig – so viel mehr!

(Autor unbekannt)

Liebe Mitglieder*-innen,

seit Frühjahr dieses Jahres scheint für uns alle die Welt aus den Fugen zu geraten. Ein unbekanntes kleines Virus hat viele Menschen weltweit nicht nur krank gemacht, sondern vielen auch das Leben genommen. Unser Mitgefühl gilt allen Betroffenen. Große Teile der weltweiten Wirtschaft wurden lahm gelegt, viele verloren nicht nur ihre Arbeit, sondern leiden mittlerweile unter gravierenden Existenzängsten. Ein Ende ist nicht absehbar. In diesen schwierigen Zeiten ist es umso wichtiger, zusammen zu halten und aufeinander Acht zu geben. Wir wünschen Ihnen eine schöne und friedvolle Advents- und Weihnachtszeit, auch wenn sie in diesem Jahr vielleicht im kleineren Kreis stattfinden muss. Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut in das neue Jahr. Allen im Dezember Geborenen gratulieren wir von Herzen, den Erkrankten wünschen wir baldige Genesung.

Die Adventsfeier am 4. Dezember 2020 fällt leider aus.

In eigener Sache zum Thema Sprechstunde:
Nicht nur Corona bedingt, sondern auch, weil sich unsere Berater und Beraterinnen ihre Weihnachts-Auszeit redlich verdient haben, ist unser Büro vom 21.12.2020 bis zum 04.01.2021 geschlossen.
In äußersten Notfällen erreichen Sie sie unter den u.a. Telefonnummern.

Urlaub achtern Dieck in Büsum vom 9. – 16. Februar 2021
Die Zimmer sind bereits gebucht, aber aus gegebenem Anlass können wir noch keine konkreten Einzelheiten bekannt geben. Sie werden rechtzeitig informiert, sobald sich an der Situation etwas ändert.

Jahreshauptversammlung im März 2021
Ob die Jahreshauptversammlung im März 2021 stattfinden kann, wissen wir noch nicht, werden Sie aber rechtzeitig informieren.

Sommerreise nach Friedrichshafen am Bodensee vom 25. – 31. August 2021
Wir hoffen sehr, dass sich die pandemische Lage bis zum Sommer beruhigt bzw. aufgelöst hat und wir uns auf die Sommerreise freuen können. Zur Zeit können wir jedoch auch hier noch keine konkreten Einzelheiten bekannt geben.

Spielenachmittage jeden 3. Mittwoch im Monat im Eiscafe in Schenefeld
Leider wissen wir zurzeit nicht, wann die traditionellen Spielenachmittage im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden können. Auch hierüber werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Voraussetzungen für einen Pflegegrad

  • Um einen Pflegegrad zu erhalten, müssen pflegebedürftige Personen bzw. Patienten gewisse Voraussetzungen erfüllen. Nachfolgend die wichtigsten Informationen für einen Antrag bei der Pflegeversicherung:
    Der Antrag wird bei der Pflegekasse gestellt.
  • Die Pflegekasse ist der zuständigen Krankenkasse angegliedert, Sie können also die gleichen Kontaktdaten nutzen.
  • Rufen Sie die Pflegekasse an oder schreiben Sie einen kurzen, formlosen Brief, in dem Sie Leistungen aus der Pflegeversicherung beantragen.
  • Stellen Sie Ihren Antrag so früh wie möglich, da es dann auch früher Leistungen gibt.
  • Nach der Antragstellung wird die Pflegekasse tätig: Sie schickt Ihnen Unterlagen zu und lässt einen Gutachter zur Feststellung des Pflegegrades zu Ihnen nach Hause kommen.
  • Um Leistungen erhalten zu können, müssen Sie mindestens zwei Jahre innerhalb der vergangenen zehn Jahre in die Pflegekasse eingezahlt haben.
Sprechen Sie unsere Berater*innen an, sie helfen Ihnen gerne.

Hinterbliebenenrenten – Schutz für Verheiratete

Wenn ein Ehepartner stirbt, hat der Überlebende in vielen Fällen einen Anspruch auf 55% bzw. 60% der gesetzlichen Rente des/der Verstorbenen. In den ersten 3 Monaten nach dem Tod sogar auf die volle Rente.

Aber Achtung: wenn das Einkommen des/der Berechtigten einen Freibetrag von 902,00 € im Monat übersteigt, wird die Hinterbliebenenrente um 40% des übersteigenden Teiles gekürzt, ggf. sogar bis auf Null! Ändern sich die Einkommensverhältnisse, ist die Rentenversicherung darüber zeitnah zu informieren. Der Freibetrag wird in unregelmäßigen Abständen erhöht.
Bei Bedarf wenden Sie sich gern an unsere Berater*innen.

Folgen und Teilen Sie uns:

Weitere Beiträge aus den Ortsverbänden:

3.000 Euro Inflationsausgleich auch für Rentner*innen! Jetzt!

Der soziale Frieden basiert auf Gerechtigkeit. Deshalb fordern wir von der Bundesregierung jetzt auch für Rentner*innen in diesem Land einen steuer-, abgaben- und anrechnungsfreien Inflationsausgleich von insgesamt 3.000 Euro! Rentner*innen dürfen in Deutschland nicht...

Neuer Vorstand

Im Januar 2024 fanden auf der Jahreshauptsversammlung in Hohenaspe Wahlen bzw Neuwahlen statt. Auf dem Gruppenbild zu sehen sind die Mitglieder des neuen Vorstandes einschließlich des Mitgliedes Gerhard Wulff, der nach 15 Jahren Vorstandsarbeit ausgeschieden ist. Von...

Mitgliederversammlung und Neuwahlen

An die Mitglieder des SoVD Ortsverband Itzehoe-Mitte Einladung zur Jahreshauptversammlung am 26. April 2024 Liebe Ortsverbandsmitglieder, leider konnte auf der Jahreshauptversammlung am 08. März 2023 kein neuer Vorstand gewählt werden, obwohl wir darauf hingewiesen...

Schenefelder Rundbrief Nr. 04/2024

Wenn ganz stille Schnee auf Blüten rieselt,wenn es aus wolkenlosem Himmel nieselt,wenn die Natur herumtollt wie ein Kind,dann ist wieder mal bewiesen: Der April-April, der spinnt. (Hans Retep, geb. 1965)Allen im April Geborenen gratulieren wir von Herzen.Den...

Mitgliederversammlung 2024

SoVD Jahreshauptversammlung Ortsverband Kellinghusen / Hohenlockstedt Auf der Jahreshauptversammlung wählten über 70 Mitglieder einen neuen Vorstand.Im Amt bestätigt wurden als 1. Vorsitzende Bettina Heese, als 2.Vorsitzender Uwe Cordts und als Frauensprecherin Erika...

Hofcafés in Schleswig-Holstein, leckere Ausflugsziele

Hofcafés in Schleswig-Holstein: Ausflug zu Kuchen und Torten(Stand: 31.03.2024) Zwischen Ostseeküste und Wattenmeer bieten über 40 Landcafés ein bäuerliches Ambiente mit selbstgemachten Leckereien. Eine Übersicht der schönsten Cafés mit ländlichem Ambiente in Ihrer...

Vorstand des SoVD OV Wilster 2024

Foto: 22. März 2024 von Sabine Kolz1. Vorsitzende Ulrike SchlotfeldtStellv. Vorsitzender Rudolf AlpenSchatzmeisterin Astrid NoffkeStellv. Schatzmeisterin Bettina SchoberSchriftführerin Cornelia van der Groef-HerbstFrauenbeauftragte Hilke RothStellv. Frauenbeauftragte...

Lägerdorf: Bericht zur Jahreshauptversammlung am 24.02.2024

Bericht zur Jahreshauptversammlung am 24.02.2024Liebe MitgliederZur Jahreshauptversammlung begrüßte uns der 1. Vorsitzende und stellte die Beschlussfähigkeit der Tagesortnung fest.Danach legten wir eine Schweigeminute für die Verstorbenen ein.Nach dem Grußwort des...

Schenefelder Rundbrief März 2024

Henne oder Ei? Die Gelehrten und die Pfaffen streiten sich mit viel Geschrei, was hat Gott zuerst erschaffen - wohl die Henne, wohl das Ei! Wäre das so schwer zu lösen - erstlich ward ein Ei erdacht, doch weil noch kein Huhn gewesen - darum hat´s der Has` gebracht!...

Grünkohl schmeckt auch bei milden Temperaturen

Bei milden Februartemperaturen waren  sehr viele Mitglieder des Hohenasper Ortsverbandes des SoVD der Einladung des Vorstandes  gefolgt, und so konnte die Vorsitzende, Ellen Michehl, am 17. Februar über 60 Mitglieder im Hohenasper Bürgersaal zu der diesjährigen...