Frühlingsfest mit Ehrungen

Am Freitag, dem 16. März 2018 findet unser Frühlingsfest mit Ehrungen bei Kaffee und Kuchen in der Gaststätte „Café Schwarz” statt.

Beginn 15°° Uhr


Fahrt ins Blaue

Am Mittwoch, dem 06. Juni 2018 veranstaltet der Ortsverband Itzehoe-Mitte eine Fahrt ins Blaue.

Abfahrt ab Malzmüllerwiesen 09°° Uhr

Teilnehmerpreis pro Person 25,00 €.


Grillnachmittag

Am Freitag, dem 17. August 2018findet wieder unser Grillfest in der Gaststätte „Café Schwarz” statt.
Wir treffen uns ab 15°° Uhrund werden gegen 16°° Uhr mit dem Grillen anfangen.


Vorweihnachtsfeier

Am Freitag, dem 07. Dezember 2018 findet die Vorweihnachtsfeier in der Gaststätte „Café Schwarz” statt.

Beginn 15°° Uhr


Anmeldungen unter 04821 /1789275

Horst Koop
1. Ortsverbandsvorsitzender

  • Erstellt am .

Fahrt ins Blaue, 04.06.2014

Ein Blick in den Himmel bestätigte es: tatsächlich eine Fahrt ins Blaue! Unser Herr Koop muss wohl Connection zum Boss ganz oben haben. Bereits vor Abfahrt des Busses standen auch schon viele Mitglieder auf dem Parkplatz Malzmüllerwiesen und unterhielten sich lebhaft.

Pünktlich kurz vor Neun kam der Bus der Firma Voss mit einem belesenen und redefreundlichen Busfahrer, der, das sei hier schon einmal verraten, uns gesund und munter wieder nach Itzehoe zurück bringen sollte.

Weiterlesen: OV Itzehoe-Mitte - Fahrt ins Blaue

  • Erstellt am .

am 28. März 2014 im Klosterbrunnen

ITZEHOE Nicht auf der Jahresversammlung ehrte der Ortsverband Itzehoe-Mitte im Sozialverband Deutschland e. V. (SoVD) seine treuen Mitglieder, sondern vor einem noch größeren Publikum, nämlich beim Frühlingsfest im Klosterbrunnen. Seit 25 Jahren dabei ist Franz-Hinrich Ehlers, Max Hinz bringt es auf 50 und Alfred Golz gar auf stolze 65 Jahre. Besondere Verdienste habe sich Ingrid Dietz durch die jahrelange Betreuung der Spiele-Nachmittage erworben, so Horst Koop, der Ortsvorsitzende. Und auch das zurzeit älteste Mitglied, Frieda Paternoga, die in Kürze ihr 99. Lebensjahr vollendet, erhielt einen Blumenstrauß von der Frauenvertreterin Brigitte Koop.

„Wir haben jetzt 840 Mitglieder", erzählt Horst Koop. „Wenn man berücksichtigt, dass der Sozialverband Deutschland als Partner für soziale Fragen sich um die Belange der Behinderten, Rentner und Hinterbliebenen, Sozialhilfeempfänger und Arbeitslosen kümmert, darf es einen nicht verwundern, auf wie vielen verschiedenen Ebenen die Durchsetzung der berechtigten Mitgliederinteressen erfolgt."

Zu seinem Recht ist auf diese Weise auch Franz-Hinrich Ehlers gekommen, erzählt der Jubilar. „Ich habe nach dem Tod meiner Frau sehr viel Ärger mit der Rente gehabt. Der Sozialverband hat mir geholfen. Und so habe ich eine gute Nachzahlung bekommen", ist er heute noch dankbar. Das und Ähnliches wird auch von anderen Mitgliedern bestätigt, die aber nicht näher genannt werden möchten. Doch nicht nur auf diesem Gebiet ist der SoVD tätig, sondern er bietet seinen Mitgliedern auch Veranstaltungen, die der Geselligkeit dienen. Neben dem Frühlingsfest ist eine Fahrt ins Blaue geplant, ein Grillnachmittag und auch eine Vorweihnachtsfeier. Außerdem gibt es regelmäßig Spiele-Nachmittage.

Der Kreisverband ist im Sozialberatungszentrum Steinburg, Feldschmiedekamp 22, zu finden und telefonisch unter 04821/3235 zu erreichen.

Bild: Brigitte Knoop (rechts) bedankte sich bei (stehend von links) Max Hinz, Alfred Golz, Franz-Hinrich Ehlers sowie Frieda Paternoga (links sitzend) und Ingrid Dietz
Artikel von E. TRUSCH

2014.3.SozialVerband-Ehrungen800

 

  • Erstellt am .

Der Verein "neues Ehrenamt e.V." hatte uns im Jahr 2013 gefragt, ob sich der SoVD Kreisverband Steinburg wieder bei der Ehrenamtsmesse 2014 mit einem Infostand beteiligen möchte und da waren wir doch sehr gern dabei.

2014.02.Messe.ItzehoeItzehoe, 01.03.2014

Im Theater waren wir mit mehr als 50 anderen Vereinen, die sich ehrenamtlich in den Bereichen: Kultur, Gesundheit, Jugend / Schule, Kirche, Soziales, Umwelt oder Senioren engagieren vertreten.

Ziel des Aktionstages war es für uns auf unsere Beratung in sozialrechtlichen Belangen wie: gesetzliche Rente, Krankenversicherung, Unfallversicherung oder Pflegeversicherung hinzuweisen.
Zudem haben wir viele Broschüren zu unserer Arbeit, zum Programm des Sozialverbandes Deutschland e.V., zu unseren Angeboten in den Ortsverbänden und den Erholungsmöglichkeiten die unserer Erholungszentren in Büsum, Brilon und Berlin anbieten.

Um 08 Uhr ging der Aufbau los und es herrschte reges Treiben.
Nach dem Auftritt des Itzehoer Spielmannszuges eröffnete der Vorsitzende des Organisationsteams Herr Knees die Messe. Begleitet wurde der Tag von Auftritten der Ballettmäuse und der Cheerleader.

Wir haben bis 17 Uhr mit viel Freude auf uns aufmerksam gemacht und konnten viele gute Gespräche mit interessierten Bürgern und anderen Vereinen führen.

Wir danken den ehrenamtlichen Helfern besonders Uwe Cordts und Marga Höer (Bild) herzlich für Ihren samstäglichen Einsatz.


Alle Interessierten die den Aktionstag leider verpasst haben möchten wir zudem auf unseren Infostand am 20.03.2013 zum „Equal Pay Day" (gleicher Lohn für gleiche Arbeit) ans Herz legen.
Sie finden uns von 10 – 15 Uhr in Itzehoe nähe Rossmann – sprechen Sie uns gern an, wir werden da sein.
Grundsätzliche Informationen zu diesem Vorhaben und deutschlandweiten Aktionen finden Sie unter: www.equalpayday.de

  • Erstellt am .