OV Glückstadt: Mehlbüddel im Tivoli

Eine lieb gewordene Tradition ist zu Ende.
Zum letzten Mal hatten die Mitglieder des SoVB Glückstadt Gelegenheit im Ballhaus „Tivoli“ den typisch norddeutschen Mehlbüddel zu essen.
Hervorragend organisiert wurde in alt bewährter Weise die Veranstaltung von Regina und Edgar Wulf.
Der Mehlbüddel ist ein großer Hefeklos, der über Wasserdampf gegart wird. Dazu wird Rauchfleisch, Schweinebacke und Mettenden gereicht. Außerdem gibt es Kartoffeln, Senf- und Kirschsoße dazu.
Knapp 60 Mitglieder wollten sich dieses ungewöhnliche aber geschmackvolle Holsteiner Essen nicht entgehen lassen. Ein letztes Mal genossen sie das leckere und deftige Essen und die Atmosphäre im „Tivoli“. Am 31. März schließen sich für immer die Türen des Traditionslokals – wenn bis dahin kein Nachfolger gefunden ist.
Text: Renate Hoppe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok